200 in Hambach

Artikel aus der Dürener Zeitung von heute:

Veröffentlicht unter Aktivitäten der Bündnismitglieder, Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Parken in Hambach

Wer heute mit dem PKW zur Demo um 17.30 Uhr anreist, dem wird empfohlen, nicht vor Ort zu parken (keine legalen Parkplätze), sondern etwa 500 Meter weiter auf dem Parkplatz am Sportplatz. Anfahrt zum Parkplatz über die Trifft neben der Bäckerei am Ortseingang.

Veröffentlicht unter Aktivitäten der Bündnismitglieder, Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Am Dienstag nach Hambach

Wir treffen uns zur Demonstration am 21.02. um 17.30 Uhr

vor dem Brau- und Gästehaus Gaffel Häusgen in Niederzier-Hambach, Große Forststraße 176.

Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrt nach Hambach ist um 16.30 Uhr am Busbahnhof Düren (Abfahrt der Buslinie 238 Düren – Jülich um 16.44 Uhr).

Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist am Annakirmesplatz in Düren um 16.45 Uhr.

Veröffentlicht unter Aktivitäten der Bündnismitglieder, Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Aufruf zur Demonstration am 21.02.2017

Das Dürener Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt demonstriert gegen die AfD Veranstaltung mit Jörg Meuthen in Hambach.

Die Dürener sogenannte „Alternative für Deutschland“ (AfD) will mit einer Veranstaltung in Hambach ihre Hetze gegen Flüchtlinge, ausländische Mitbürger und Andersdenkende fortsetzen. Auf dieser Veranstaltung soll Jörg Meuthen als Bundessprecher der AfD sprechen. Seit Monaten vergiftet die AfD den öffentlichen Diskurs in Deutschland mit rechter Hetze und populistisch rückwärtsgewandten Parolen.

Unsere Alternative heißt Solidarität.

Wir setzen der rechtspopulistischen Hetze ein Zeichen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt und für eine solidarische und weltoffene Gesellschaft entgegen.

Gemeinsam mit der Antifa Düren stehen wir auf und werden unseren Protest vor den Veranstaltungsort der AfD: Brau- und Gästehaus Gaffel Häusgen in Niederzier-Hambach auf die Große Forststraße 176 tragen.

Dort beginnt unsere Veranstaltung um 17.30 Uhr.

Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrt nach Hambach ist um 16.30 Uhr am Busbahnhof Düren (Abfahrt der Buslinie 238 Düren – Jülich um 16.44 Uhr).

Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist am Annakirmesplatz um 16.45 Uhr.

Veröffentlicht unter Aktivitäten der Bündnismitglieder, Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Planungstreffen am 16.02.2017 um 19.30 Uhr im Komm in Düren

Antifa Düren ruft auf: Gegen AfD-Veranstaltung mit Jörg Meuthen

Es soll über Form und Inhalt des Protestes gegen die Veranstaltung der AfD am 21. Februar mit Jörg Meuthen (Jörg Meuthen ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Politiker. Meuthen ist seit Juli 2015 einer von zwei Bundessprechern der Alternative für Deutschland. Er ist außerdem einer von drei Landessprechern der Partei in Baden-Württemberg) gesprochen werden.

Veröffentlicht unter Aktivitäten der Bündnismitglieder, Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Kein ruhiges Hinterland für die AfD

Mitteilung der Antifa Düren

„Die AfD Düren wirbt auf ihrer Internetseite für eine Veranstaltung am 21.Februar mit Jörg Meuthen in Düren. Sie bezeichnet diese als offene Informationsveranstaltung mit einem Vortrag von Meuthen mit anschließender Diskussion. Diese Veranstaltung scheint aber sooo offen nicht zu sein. Denn die Uhrzeit des Beginns der Veranstaltung ist in dieser Ankündigung zwar mit 18.00 Uhr angegeben, aber nach einem Ort sucht man vergebens. Es ist ja allerdings nicht neu, dass die AfD aus Angst vor Protesten ihre Orte der Veranstaltung geheim hält. In ihrer Ankündigung schreibt die AfD dazu: „Der Veranstaltungsort wird aus bekannten Gründen erst kurz vorher bekanntgegeben.“ Aber es ist auch nicht neu, dass wir die Orte in der Vergangenheit oft herausbekommen haben und wahrscheinlich auch diesmal herausbekommen werden. Wir dürfen und werden die Hetzer der AfD nicht allein lassen. Selbst in dem kleinsten Ort haben wir die AfD gefunden und gegen die menschenverachtende Politik der AfD protestiert. So wird es auch diesmal sein.

Wir rufen alle antifaschistischen und demokratischen Menschen auf;

Haltet Euch Dienstag, den 21. Februar, ab 17.00 Uhr frei.

Wir schlagen vor: In der kommenden Woche, Donnerstag oder Freitag, um 19.30 Uhr, ein Treffen zu organisieren, wo wir über Form und Inhalte des Protestes gegen die AfD diskutieren und konkrete Schritte für den 21.Februar verabreden.

Unser Motto für Dienstag muß sein:

Wenn Jörg Meuthen ins Rheinland nach Düren kommt, kommen WIR auch!!

Alle Empfänger dieser Nachricht sind angehalten, Ohren und Augen offen zu halten, damit wir den Ort der Versammlung der AfD schnell herausbekommen.“

 

 

Veröffentlicht unter Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Bundesweites Vorbereitungstreffen für die Proteste gegen den AfD Bundesparteitag

Köln gegen Rechts – Antifaschistisches Aktionsbündnis
<http://gegenrechts.koeln> lädt ein für
Samstag, 4.2.2017
11-17 Uhr
Bürgerzentrum Ehrenfeld
Venloer Straße 429
50825 Köln

„*Köln als bundesweiter Kristallisationspunkt*
Beim Bundesparteitag der AfD in Köln am 22. und 23. April werden die
Weichen für den Bundestagswahlkampf im Herbst gestellt. Wenige Wochen
vor der Landtagswahl in NRW ist außerdem damit zu rechnen, dass die AfD
das Wochenende als zentrale Wahlkampfveranstaltung nutzen wird.
Wir gehen davon aus, dass sie die Stadt ganz bewusst als Ort gewählt
hat: Köln als Stadt der sexuellen Übergriffe am Silvesterabend 2015 und
damit gleichzeitig Symbol eines radikalen Umschwungs im Diskurs über
Geflüchtete und die Willkommenskultur.
Köln hat gleichzeitig eine lange Erfahrung mit antifaschistischen
Protesten und Blockaden gegen rechte Großveranstaltungen: sei es der
Antiislamisierungskongress 2008 und viele nachfolgende Veranstaltungen
aus dem Pro-Köln/NRW Spektrum, die Mobilisierungen gegen HogeSa und
zuletzt der erfolgreich verhinderte Kongress des Compact-Magazins im
letzten Jahr.

*Bisherige Planungen*
In ersten Diskussionen innerhalb des antifaschistischen
Aktionsbündnisses „Köln gegen Rechts“ wurde deutlich, dass neben den
Versuchen, den Ablauf des Bundesparteitags zu stören, auch eine große
Kundgebung mit anschließender Demonstration das Rahmenprogramm des Tages
darstellen soll. In Köln war es bisher gute Tradition, dass beide
Aktionsformen sich aufeinander bezogen und ergänzt haben. Auch
öffentlicher Druck auf den Veranstaltungsort – das Kölner Maritim – soll
im Vorfeld aufgebaut werden. Wir wollen klar machen, dass rassistische
und andere gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit nirgendwo Platz finden
sollte – weder in Köln, noch anderswo.
Neben Überlegungen eine Vorabenddemo durchzuführen, gilt es außerdem die
bundesweite Mobilisierung zu koordinieren.
Wir werden die bisherigen Pläne vorstellen und möchten diese gemeinsam
mit euch ergänzen.

*Unser Motto: Solidarität statt Hetze – Der AfD die Show stehlen*
Die Proteste sollen unter dem Motto stehen „Solidarität statt Hetze –
Der AfD die Show stehlen“. Es steht zum einen für den positiven
Ausdruck, der die Solidarität mit allen Ausgegrenzten, einer hetzenden,
rassistischen Politik der AfD entgegenstellen soll und zum anderen für
das Ziel durch die Vielfältigkeit, Vehemenz und Größe der Proteste den
Widerstand gegen die AfD an erste Stelle der Berichterstattung und
Wahrnehmung rücken zu wollen.

*Bundesweite Mobilisierung*
Für einen großen, erfolgreichen Protest gegen den Bundesparteitag der
AfD bedarf es eines breiten Zusammenkommens von Bündnissen und
Akteur*innen nicht nur in Köln und der Region, sondern auch darüber
hinaus. Nach einem ersten regionalen Vorbereitungstreffen im Januar,
laden wir im zweiten Schritt bundesweit zum 4.2.2017 nach Köln ein.
Darüber, wie sich interessierte Gruppen an den unterschiedlichen
Protestformen beteiligen können und wie eine Mobilisierung, die
möglichst viele Menschen gegen die AfD auf die Straße bringt, gelingen
kann, möchten wir gemeinsam mit euch sprechen.

Wir sehen uns in Köln!

Organisatorisches: bitte gebt uns zur besseren Planung kurz Rückmeldung
an unsere E-Mail Adresse gegenrechts@riseup.net (PGP Key findet ihr auf
unserer Internetseite www.gegenrechts.koeln unter Kontakt), ob ihr
teilnehmt. Anfragen für Schlafplätze könnt ihr ebenfalls per E-Mail an
uns richten.“

Veröffentlicht unter Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Stellenausschreibung des Dürener Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt

stellenausschreibung-duerener-buendnis

Veröffentlicht unter Aktivitäten der Bündnismitglieder, Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

70.000 Euro für die Arbeit im Dürener Bündnis

Weitere Einzelheiten sind den beigefügten Presseartikeln zu entnehmen:70000

70000-fuer-das-duerener-buendnis

Veröffentlicht unter Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Rechtsextreme Lebenswelten und Mythos

Drei Veranstaltungen in 2017:

rechtsextreme-lebenswelten-und-mythos

Evangelische Landjugendakademie Telefon +49 2681 9516 – 18
Dieperzbergweg 13 – 17 Mo.- Fr. 8.00 – 12.00 Uhr
57610 Altenkirchen Telefax +49 2681 9516918
Postfach 1309 | 57603 Altenkirchen E-Mail kohl@lja.de
Web www.lja.de
Veröffentlicht unter Startseite | Hinterlasse einen Kommentar