Dürener Bündnis setzt ein weiteres Zeichen

Samstag, 22.08.2016, 11.00 Uhr

Nachdem in den beiden letzten Jahren auf Einladung des „Dürener Bündnisses gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt“ der ‚Engel der Kulturen‘ auch in unserer Stadt unübersehbare Zeichen des Friedens und eines toleranteren Umgangs mit Fremden unterschiedlicher Kulturen und Religionen gesetzt hatte, laden die Mitglieder des „Bündnisses“ wiederum möglichst viele Bürger ein, ein weiteres Zeichen zu setzen:

Am Samstag, den 22. August 2015, um 11.00 Uhr, zu Beginn des ‚Tags der offenen Tür‘ im Dürener Rathaus, wird – gut sichtbar – vor dem Rathaus eine Tafel vorgestellt, die einmal mehr an das hohe Gut der Menschenrechte und –würde erinnern soll.

In Anwesenheit von Bürgermeister, Vertretern des Stadtrates und Mitgliedern des „Bündnisses gegen Rechts“ wird dieses Mahnmal feierlich enthüllt.

Damit es nicht nur bei optischen und gesprochenen Zeichen bleibt, werden zusätzlich einige kleinere Mitbürger des Kindergartens St. Rochus ein akustisches Zeichen setzen und die Zusammenkunft musikalisch begleiten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten der Bündnismitglieder, Engel der Kulturen, Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.