Demonstrationszug und Neuwahlen beim BgR Düren

10. Februar 2012
17:00

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

die neuesten Erkenntnisse und Meldungen über den braunen Terror, der nicht vor Mord und Totschlag zurückschreckt, veranlassen uns, auch in Düren erneut öffentlich ein Zeichen zu setzen gegen die Gefahren des Rechtsextremismus.

Deshalb soll am Freitag, dem 10. Februar um 17.00 Uhr ein deutliches Zeichen in Form eines Demonstrationszuges gesetzt werden. Dazu laden wir alle Bürgerinnen und Bürger gleich welcher Herkunft und Religionszugehörigkeit ein. Der Zug beginnt in der DITIB-Moschee, Veldener Str. 63 in Düren und endet in der Marienkirche, wo der Journalist Michael Klarmann gegen 18.30 Uhr die aktuelle Situation der Aktivitäten der Neonazis in und um Düren darstellen wird. Danach wird der Sprecherkreis des Bündnisses gegen Rechts neu gewählt.

Auf unsere Aktionen  wollen wir mit Plakaten, Flyern und Presseinterviews  hinweisen. Der zentrale Text ist in der Anlage als Faltblatt beigefügt.

Wir bitten Sie als Verein, Organisation, Kirche, Moschee, Partei oder Einzelperson um Ihre Mitunterzeichnung des Demonstrationsaufrufes. Ihre Unterschrift erscheint dann im Faltblatt und auf dem Plakat.

Dies ist mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden. Über eine Spende zur Deckung der Kosten würden wir uns freuen. Spendenkonto: Evangelische Gemeinde zu Düren,  Konto 100750,   BLZ 39550110,   Zweck: BgR  10. Februar

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Rössler

Flyerentwurf zum Eintrag der Unterschriften

Melden Sie bitte Ihre Bereitschaft zur Mitunterzeichnung des Demonstrationsaufrufes bis zum 17. Januar  über e-mail an: 

info@duerener-buendnis.de

 

 

 
 

Dieser Beitrag wurde unter News & Meldungen, Startseite, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.